Schwäbische Crosslaufmeisterschaften in Untermeitingen

Untermeitingen am 01. März: Die Sonne strahlte und blauer Himmel war zu sehen, als sich insgesamt 236 Läufer aus dem Bezirk Schwaben in Untermeitingen zu den schwäbischen Crosslaufmeisterschaften trafen. Von der LG waren 18 Sportler aller Altersklassen vor Ort.

In den ersten Läufen über 1,3km starteten die elf jüngsten Sportler (WK/MKU10 und WK/MKU12):

Bei den Mädchen der W08 wurde Antonia Fritz mit einer Zeit von 7:13min Zweite und somit Bezirksvizemeisterin. Ihre Vereinskameradin Jana Beckert belegte Platz 6 (8:44min). Bei den Buben der M08 wurde Ben Mälzer Sechster (8:03min) und Paul Vogler belegte Rang 8 (9:40min).

In der Altersklasse W09 startete Emilia Kindig, die ihren Lauf nach 9:09min (Platz 10) beendete. Moritz Maier und Maximilian Braun (beide M09) wurden Sechster (7:10min) beziehungsweise Zehnter (9:37min).

Bei den WKU12-Mädchen starteten die vier Läuferinnen Caroline Joas (W10; 7:41min; Platz 7), Wiktoria Jdzi (W10; 8:22min; Platz 9), Liv-Marie Kropka (W11; 6:42min; Platz 4) und Clara Maier (W11; 6:44min; Platz 5). In der Mannschaftswertung der WKU12 erreichten sie Rang 1 und wurden Schwäbische Meister (27 Punkte; Mannschaft aus Liv-Marie, Clara und Caroline).

 

In der Altersklasse WU16 mussten zwei Runden (2,6km) gelaufen werden. Joelyn Kropka (W14) rannte von Anfang an vorne mit und belegte Platz 3 (11:49min). Johanna Maier (W14) erreichte das Ziel nach einer guten Zeit von 12:29min (Rang 7).

 

Für die Mittelstreckenläufer unter den Männern galt es ebenfalls, zwei Runden (2,6km) zu absolvieren. Simon Scherer (M35) kam mit drei Sekunden Rückstand auf Felix Luckner (M20; Platz 3; 9:26min) nach 9:29min als Fünfter ins Ziel. Michael Sandner (M50) hielt die mindestens 13 Jahre jüngere Konkurrenz gut in Schach und wurde Zehnter (10:49min). Als Mannschaft belegten sie Platz 2 und wurden somit Schwäbische Vizemeister.

 

Sarah Bischoff (W20) war als einzige Frau für die LG am Start. Sie überquerte die Ziellinie nach drei Runden (3,9km) und 17:41min auf Platz 6.

 

Roland Höck (M50) und Felix Luckner (M20) liefen die 7,8km lange Langstrecke (6 Runden). Roland, der nach 32:37min auf Rang 5 ins Ziel kam, war selbst positiv über seine Form überrascht. Felix, der zuvor schon über die Mittelstrecke gestartet war, wurde ebenfalls Fünfter seiner Altersklasse (30:36min). (JSnd)     Ergebnisse>>

Bayerischen Crosslaufmeisterschaften: 2 Mal unter den Top 10

Gar nicht angestrengt nach ihren Starts: vl Simon Scherer, Felix Luckner und Sarah Bischoff
Gar nicht angestrengt nach ihren Starts: vl Simon Scherer, Felix Luckner und Sarah Bischoff

Buttenwiesen am 16. Februar: Beste Laufbedingungen fanden Sarah Bischoff, Simon Scherer und Felix Luckner bei den Bayerischen Meisterschaften im Crosslauf vor. Die Crosslaufrunde über 1100 Meter führte durch Wiesengelände mit mäßigen Steigungen. Es war zwar trocken, doch der feuchte und mit jeder Runde weicher werdende Boden verlangte alles von den Sportlern.

 

Platz 6 und Rang 9

Simon Scherer musste als erster an den Start. Er hatte die Runde sechs Mal zu durchlaufen und nach 22:58min erreichte er das Ziel auf Platz 6 der M35.

Sarah Bischoff ging in der Wertung WU23 mit elf Konkurrentinnen und den Frauen an den Start über 4400 Meter. Hoch motiviert lies sie sich zu einer etwas zu schnellen ersten Runde verleiten. Nach weiteren drei kraftraubenden Durchgängen wurde sie mit 18:19min Neunte dieser Meisterschaften.

Felix Luckner war am Mittwoch noch zu einem Doppelstart (1500m, Staffellauf) bei den Deutschen Hochschul-Hallenmeisterschaften in Frankfurt angetreten. Deshalb entschied er sich dazu, in Buttenwiesen über die kürzere Mittelstrecke (4400m) der Männer zu starten. Angesichts der starken Konkurrenz war Felix nach 15:02min zufrieden mit Platz 31.   Ergebnisse>>


AKTUALISIERT: 40 Jahre

LG Reischenau-Zusamtal

Karl Sendlinger
Karl Sendlinger
August Scherer
August Scherer

Ergebnisse ab Sonntag, Berichte ab Montag

Termine

Der neue Rückblick ist da!

Sonstiges

Schlagzeilen

1. März: 5 Medaillen bei den Schwäbischen Cross. Schüler und Männermann-schaft erfolgreich!

 

29. Februar, Erfurt: Jürgen Hinterstßer springt mit dem Stab auf  Platz 6 bei den Hallen-DM

 

16. Februar: Simon Scherer auf Platz 6 und Sarah Bischoff auf Platz 9 der BM Cross in Butten-wiesen

 

25. Januar: Sarah Bischoff holt Silber über 800m bei Munich Indoor!

 

12. Januar: Sarah Bischoff läuft mit 65,33sek auf Platz 4 der Süd-bayerischen Hallen-meisterschaften

Unsere Sponsoren:

Kontakt: info@lgrz.de
Kontakt: info@lgrz.de