Liebe Eltern,

liebe Leichtathletikkinder,

wir, das Trainerteam der U10 haben uns überlegt, wie wir Euch evtl. ein bisschen "Sporteln im Wald" schmackhaft machen können. Leider findet gerade kein Leichtathletiktraining des TSV Zusmarshausen wegen "Corona" statt. Aber wir denken natürlich an Euch. Drum haben wir uns was für Euch ausgedacht.

 

Wir Trainer vom TSV Zusmarshausen aus der Abteilung Leichtathletik wollen Euch zu einem kleinen Parcours einladen. Es ist ganz einfach. Ihr könntet den Parcours mit Euren Eltern, Euren Verwandten, Freunden oder Bekannten laufen. Jedoch gilt es ein paar Regeln zu beachten, denn wir wollen ja, dass Ihr Spaß habt und Euch nichts passiert.

 

Start ist in Zusmarshausen am Horn-Parkplatz beim Eulenweg.

(Zusmarshausen Richtung Dinkelscherben links den Berg hoch / am Waldrand quasi)

Ihr könnt dort Euer Fahrrad, Euer Auto abstellen und dann zu Fuß los. Es geht den Waldweg Richtung Eulenweg hoch. Nach einigen wenigen Metern seht Ihr bereits die erste Markierung hängen ....

 

Mitzunehmen sind:

Ein Notizzettel, Stift

Am besten eine lange bequeme Hose anziehen und gute Laufschuhe. Nicht vergessen: Trinken einpacken.

 

Dauer:

Kleine Runde: ca. 20 Minuten

Große Runde: ca. 40 -50 Minuten

Kleine Runde und Große Runde: ca. 60 - 80 Minuten

Wobei ihr wahrscheinlich alle schneller seid wie wir.

Der Weg ist markiert mit Herzen.  ©©

 

Rosa-Herzen (laminiert mit TSV Logo, Nummer, Übung und einem Buchstaben) => leichter Weg (ca. 11 Stationen)

Grüne Herzen (laminiert mit TSV Logo ...) => langer Weg (ca. 40 Stationen)

 

Was ist zu tun:

Ihr lauft von Station zu Station. Auf den Herzen haben wir notiert, was zu tun ist. Die Anzahl der Übungen könnt ihr natürlich frei wählen. Oder aber, Ihr nehmt Euer Alter zur Orientierung.

U10 - 10 x die Übung

U 8 - 8 x die Übung

U12 - 12 x die Übung

und jeder andere so viel wie möglich ist ....

 

Habt ihr die Aufgabe erfolgreich erledigt, notiert Ihr Euch den Buchstaben, der auf der Rückseite des Herzens steht, auf Eurem Notizzettel. Wenn ihr alle Stationen erledigt habt, ergibt sich ein Lösungswort.

Das Lösungswort schreibt Ihr mit Eurem Namen (Vorname, Nachname, Adresse und Telefonnummer) auf einen Zettel und werft ihn in den Briefkasten der Geschäftsstelle des TSV Zusmarshausen ein (beim Sportplatz neben der Pizzeria). Bitte vermerkt auf dem Umschlag "Leichtathletik Wald-Parcours", denn so wissen die "Briefkastenausleerer", was damit zu tun ist.

 

 

Mal schauen, vielleicht wartet hinterher (wenn wir wieder sporteln dürfen) für den einen oder anderen eine kleine Überraschung. Wir haben am Ende des Parcours (wieder am Horn-Parkplatz) ein kleines TSV-Leichtathletik-Logg-Buch (Holzkästchen) hinterlegt. Falls Ihr eine kleine Nachricht hinterlegen wollt, könnt Ihr das gerne tun. Wir würden uns darüber sehr freuen. 

Wichtig:

Bitte hinterher wieder gut "eintüten" und an die entsprechende Stelle zurücklegen, so dass der Nächste auch was reinschreiben kann. Es hängt am Startplatz (Neben dem Nordic-Walking-Schild im Holz-Briefkasten)

 

 

Regeln:

1.        Bitte nie alleine in den Wald gehen. Immer mindestens einen Erwachsenen mit dabei haben.

2.        Achtet bitte auf die Pflanzen und Tiere im Wald. Bitte nicht herumschreien und auch keine Pflanzen abzupfen.

3.        Der Eichenprozessionsspinner ist wieder unterwegs. Es ist eine Raupe die sehr gefährlich für den Menschen sein kann. Bitte keine Raupen anfassen. Ganz wichtig. Gerade die feinen Haare der Raupe sind gefährlich. Bei Hautkontakt bitte sofort Eltern / Arzt und Co aufsuchen.

4.        Natürlich gibt es im Wald auch Brennnesseln. Wenn es geht bitte nicht dran hängen bleiben. Sie sind überall am Wegesrand zu finden.

5.        Am Ende des Parcours bzw. spätestens zu Hause schaut Euren Körper nach Zecken ab. Das sind kleine schwarze Tierchen die gerne ein Stück mit Euch "mitgehen" wollen. Normalerweise müsst Ihr davor keine Angst haben, aber es ist besser, wenn Ihr (oder ein Erwachsener) sie entfernt falls Ihr eine haben solltet.

6.        Bitte lasst die Zettel und Herzen von uns hängen, so können auch noch andere am Parcours teilnehmen.

7.        Der Parcours wird auf eigene Verantwortung genutzt. Wir übernehmen hierfür keine Haftung. Leider ist dies nicht möglich. Drum, bitte mit einem Erwachsenen (Eltern, Großeltern, Bekannte, Freunde ...) den Parcours laufen.

 

 Das waren soweit die Infos von uns.

 

Wir wünschen Euch ganz viel Spaß und bleibt gesund!

Und, hoffentlich sehen wir uns ganz bald wieder!

 

 Euer Trainerteam,

 

(Anita und Bettina)

Fitness mit der LG Reischenau-Zusamtal:

sport-0094.gif von 123gif.de
turnen-0031.gif von 123gif.de
turnen-0021.gif von 123gif.de

Fitness-Saison 2019 - 2020:

Wir Trainieren wieder in der Halle!

Gusti Scherer
Gusti Scherer

Beim Fitnesstraining treffen sich die Leichtathletinnen und Leichtathleten unserer LG ab 20 Jahren.

 

Ab Ostern 2019: jeden Freitag von 18:30 bis 20:00 mit Gusti Scherer auf dem Schulsportplatz Dinkelscherben

 

Ab 18: Oktober 2019: jeden Freitag von 20:00 bis 22:00 mit Gusti Scherer in der Schulsporthalle Dinkelscherben

Training in der sanierten Schulsporthalle: Die Sporthalle hat ein neues Schließsystem. Die Eingangstüre ist grundsätzlich verschlossen.

Sobald der Trainer die Tür öffnet, bleibt ein Zeitfenster von 10 Minuten, dann verriegelt der Eingang automatisch. 

Bitte kommt alle pünktlich zum Training, sonst müßt ihr über eine Glocke den Trainer aus der Halle rufen, um euch die Türe zu öffnen! Bitte beachtet auch die im Eingangsbereich angezeigte Halleneinteilung.

Karl Sendlinger
Karl Sendlinger

 

 

Ab Ostern 2019: Jeden Dienstag auf der TSV-Sportanlage  Zusmarshausen von 19:00 bis 20:30 mit Karl Sendlinger 

 

Ab Oktober 2019Jeden Dienstag in der Schulsporthalle Zusmarshausen von 20:00 bis 21:30 mit Karl Sendlinger

 

Leichtathletik 40 plus -  track & field light für "Mann" und "Frau"

40 plus, die neue Zielgruppe der LG. Was „Mann" und „Frau“ auch später noch leisten kann, machte jüngst Franz Gries von der LG Reischenau-Zusamtal wieder deutlich. Der 86-jährige Seniorenathlet hat in seiner Paradedisziplin, dem Kugelstoßen den Vizeeuropameistertitel seiner Altersklasse im italienischen Ancona gewonnen. Mit dem Diskus legte er gleich noch die Bronzemedaille nach. Weitere äußerst erfolgreiche Senioren der LG aktuell und in der Vergangenheit sind z.B. auch Franz Herzgsell, Reiner Hintschich, Jürgen Hinterstösser, Bernhard Saumweber, Franz Mayer, Roland Höck, Michael Sandner oder Alfred Just.

 

Jeder der Lust hat, kann sich deshalb seit März 2016 immer dienstags von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr einem leichten Lauf-, Sprung-, Wurf- und Koordinationstraining auf der Sportanlage in Zusmarshausen anschließen.

Frauen und Männer jeder Altersgruppe können sich sportlich verbessern, Disziplinen erlernen oder sich auf Wettkämpfe vorbereiten.

Spaß steht im Vordergrund, Leistung ist zweitrangig.

 

Trainer Rolf Kropka, selbst ehemaliger Europameister im Fünfkampf in der Altersklasse M 40 bietet individuelles Training für jede Leistungsstärke an.

 

Wer Lust und Laune hat, soll einfach vorbeikommen!

 

Unten: Rolf Kropka, erfolgreicher Mehrkämpfer und Leichtathletiktrainer


Karl Sendlinger
Karl Sendlinger
August Scherer
August Scherer

Die Gründer der LGRZ

Ergebnisse ab Sonntag, Berichte ab Montag

Termine

Der neue Rückblick ist da!

Sonstiges

Schlagzeilen

03/04. Oktober:  Viele Medaillen bei SM in Aichach und Augsburg

 

27. September, Erding: Felix Luckner holt BM Bronze über 5000m

 

26. September, Horgau: 20 Medaillen bei LKM der U10-U16

 

19/20 September:

viele Medaillen bei den SM der Jugend und Aktiven

 

26. Juli: Felix Luckner setzt mit 15:25,88min neue Maßstäbe für die 5000 Meter

 

04. Juli: Felix Luckner knackt die 9 Minuten!

8:55,21 min auf 3000m

 

1. März: 5 Medaillen bei den Schwäbischen Cross. Schüler und Männermann-schaft erfolgreich!

 

29. Februar, Erfurt: Jürgen Hinterstßer springt mit dem Stab auf  Platz 6 bei den Hallen-DM

 

16. Februar: Simon Scherer auf Platz 6 und Sarah Bischoff auf Platz 9 der BM Cross in Butten-wiesen

 

25. Januar: Sarah Bischoff holt Silber über 800m bei Munich Indoor!

 

12. Januar: Sarah Bischoff läuft mit 65,33sek auf Platz 4 der Süd-bayerischen Hallen-meisterschaften

Unsere Sponsoren:

Kontakt: info@lgrz.de
Kontakt: info@lgrz.de