Eva Herrmann unter den Top 10 Speerwerferinnen in Deutschland!

 

Bei den deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften in Sindelfingen am 16. Februar warf sich Eva Herrmann (WU20) mit 40,11m auf den guten Platz 9! Ergebnisse>>

Sprungfestival unserer Mädchen bei den

Südbayerischen Hallenmeisterschaften

 

U20 / U16 Meisterschaften am 2.02.2014 in München - Werner-von-Linde-Halle.

 

Hervorragend präsentierten sich unsere jungen Springerinnen bei den Hallenmeister-schaften in München. Lena Albrecht (W14) holte sich den Meistertitel im Stabhochsprung der W15 mit 2,80m. Diese Höhe ist zugleich Schwäbischer Rekord!

Luise Seböck (W14) schaffte 2,00m und Platz 4. Im Hochsprung gelang ihr 1,40m und Rang 8.

Sophia Hamberger (W15) konnte mit dem Stab 2,40m überspringen. Wegen eines Fehlversuches verpasste sie knapp den Titel, freute sich aber über den Silberplatz. Im Hochsprung erreichte sie mit 1,45m Rang 11.

 

Klara Kempter und Pia Luckner, beide WU18, traten in der Konkurrenz der WU20 an. Mit Erfolg! Beim Hochsprung verfehlte Klara Platz 1 um 3 cm. 1,58m bedeuten für sie Silber. Im Stabhochwettbewerb gelang ihr mit 2,40m Rang 5. Pia übersprang im gleichen Wettkampf 2,80m und damit auf Platz 3. Das gleiche tolle Ergebnis schaffte sie mit 9,82m im Dreisprung. Im 60m Hürdenlauf konnte Pia nach 10,61sec auf Platz 10 laufen.

Diese Resultate sind deshalb bemerkenswert, da die Mädchen in der höheren Altersklasse angetreten waren.

Katharina Baumeister (WU20) sprang mit 1,45m auf Rang 5.  (sam)  Ergebnisse>>

Auf der Kurzstrecke zum Titel – Felix Luckner gewinnt Schwäbische Crosslauf-Meisterschaften

 

8.2.14: Plätze 1, 3 und 4 bei den Schwäbischen Crosslauf-Meisterschaften in Wemding! 

Mit Thomas Fischer (MJ U18), Felix Luckner (MJ U20) und Michel Prohm (M20) schickte die LG Reischenau Zusamtal drei Athleten in den Kampf um die Medaillen bei den Schwäbischen Crosslauf-Meisterschaften in Wemding. Angenehme Temperaturen und teilweise auch etwas Sonne sorgten für optimale Laufbedingungen. Die leicht hügelige Strecke war bestens für dieses Laufereignis präpariert.

Thomas Fischer und Felix Luckner hatten im Jugendlauf zwei Runden (2,6 km) zu absolvieren. Beide gingen das Rennen flott an und hielten sich im Mittelfeld auf. In Runde zwei zog Felix das Tempo dann noch etwas an und konnte sich von seinem Verfolger in einem lang gezogenen Schlussspurt entscheidend distanzieren und somit den Schwäbischen Meistertitel der Altersklasse MJ U20 in einer Zeit von 9:54 min feiern. Thomas erreichte am Ende einen guten vierten Platz nach 10:25 min in der Klasse MJ U18.

Ebenfalls 2,6 km hatte Michel Prohm zu bewältigen. Nach einer verhaltenen ersten Runde steigerte sich Michel gewaltig und konnte sich nach 10:02 min über den dritten Platz in der Klasse M20 freuen.

Trainer Franz Herzgsell war äußerst zufrieden mit der Leistung seiner Athleten. Mit dem getankten Selbstbewusstsein können sich alle drei auf die Bayrischen bzw. Deutschen Crosslauf-Meisterschaften Anfang März freuen. (Felix Luckner)  Ergebnisse>>

RC-Pfeil Waldlaufserie - Roland Höck auf der Siegerseite

 

In der Gesamtwertung konnte Roland Höck nach vier Läufen die Klasse M45 souverän mit 32 Punkten gewinnen. In der Gesamtliste aller Altersklassen belegte er Platz 4. Walter Vogg wurde mit 70 Punkten Zweiter der M45-Gesamtwertung.  Ergebnisse>>

SPEER: Eva Herrmann ist Bayerische Vizemeisterin

 

26. Jan. 2014, Wiesau: bei den bayerischen Winterwurfmeisterschaften konnte

Eva Herrmann (U20) die silbermedaille gewinnen. Sie warf dabei den 600g schweren Speer über 38,34m.  Ergebnisse>>

 

Mit großen Sprüngen aufs Treppchen

 

Klara Kempter und Lena Albrecht gewinnen Silber und Bronze bei den Bayerischen Hallenmeisterschaften U20 und U16 - Pia Luckner auf Platz 5

Klara Kempter, Vizemeisterin im Hochsprung
Klara Kempter, Vizemeisterin im Hochsprung

Fürth am 25.01.2014: Trainer Jürgen Hinterstößer konnte zufrieden sein. Sein Springernachwuchs präsentierte sich bei den Bayerischen Hallenmeister-schaften in Fürth in hervorragender Form.  

 

Klara Kempter, eigentlich U18, stellte sich beim Hochsprung in der Altersklasse U20 der Konkurrenz. Und das mit großem Erfolg: 1,61m führten nicht nur zur persönliche Bestleistung, sondern auch zur Silbermedaille! Zuvor hatte sich Klara mit 9,41m Platz 8 im Dreisprung gesichert.

Lena Albrecht startete im Stab-hochsprungwettbewerb der U16. Die 14 jährige übersprang dabei 2,70m und gewann Bronze.

Pia Luckner, ebenfalls in der höheren Altersklasse U20 gemeldet, übersprang 2,70m mit dem Stab. Diese Leistung, bei der Pia einen neuen härteren Stab testete, führte zu Platz 5.  (sam)  Ergebnisse>>

Münchner Stadion-Cross

26. Januar: 58 Crossläufer ließen sich von nasskalten Bedingungen nicht abhalten. Felix Luckner lief dabei überraschend auf Rang 4 der U20. Er benötigte 17:14min. Michel Prohm (Männer) lief nach 17:22min auf Rang 37. Ergebnisse>>

22. Waldlauf in Straßberg über 6,5km

 

11. Jan. 2014: Felix Luckner (25:27min) gewann die MU20, Thomas Fischer (26:22min) kam auf Platz 2 der MU18! Nathan Herr (MU20, 33:14min) belegte Rang 4. Michel Prohm war Tempomacher für Felix und lief mit 25:26min auf Platz 8 der Hauptklasse. Franz Herzgsell holte sich Platz 1 der M60 mit 26:12min. Ergebnisse>>

Sieben Nachwuchsläuferinnen!
Sieben Nachwuchsläuferinnen!

Leichtathletinnen trotzen dem Winter

Jeden Dienstag um 17.00 Uhr treffen sich die C-Schülerinnen um im Freien ein Fitnesstraining zu absolvieren. Letztes Jahr haben sie sich vorgenommen, das Laufabzeichen Stufe 1 zu absolvieren. Trotz manchmal schlechtem Wetter und Dunkelheit wurde fest trainiert und so haben sie sich bereits am 17. Dezember 2013 selbst ein kleines Weihnachts-geschenk gemacht.

 

Sieben Mädchen haben das Laufabzeichen Stufe 1 - 15 Minuten durchgehendes Laufen gemeistert:
Braun Amelie und Hannah, Reitmeier Madlen, Rittel Maja, Fichtel Marie, Singl Franziska und Gaßner Simone können nun strahlend ihr Abzeichen vorzeigen. Im Jahr 2014 möchten alle das Abzeichen wiederholen und dafür ein silbernes oder sogar noch goldenes Abzeichen erreichen. (CG)

Nachwuchs ganz vorne beim Aichacher Dreikönigslauf über 8,2 km

 

6. Januar 2014: der Crosslauf vom Vortag in Blitzenreute war unserem Nachwuchs nicht genug. In Aichach freute sich Felix Luckner (U20) nach 32:07min über den zweiten Platz im Jugendlauf. Michel Prohm kam als fünfter der Hauptklasse mit 32:05min ins Ziel. Ergebnisse>>

Harald Gerbing auf Platz 3 beim Lauinger Dreikönigslauf

 

6. Januar 2014: 33:06min über 10km reichten Harald für den Gesamtrang 3 und den Sieg in der Altersklasse M40.   Ergebnisse>>

Crosslauf Blitzenreute

 

5.1.2014: Mitgelaufen über 7500m sind Michel Prohm (28:46min, Platz 22/Männer 8) und Franz Herzgsell (29:45min, Platz 30, Sieger M65). Felix Luckner wurde im Jugendlauf über 2500m mit 9:26min sechster.  Ergebnisse>>

Viel Grün beim Silvesterlauf Willmatshofen

Stark vertreten in Wilmatshofen: 16 x LGRZ!
Stark vertreten in Wilmatshofen: 16 x LGRZ!

31. Dezember: 16 Starterinnen und Starter der LG Reischenau-Zusamtal nutzten das herrliche Wetter, um bei besten Bedingungen unser LG-Grün zu präsentieren. Die 4,8km lange Strecke hat vier leichte Steigungen und führt durch den Ort und den angrenzenden Wald. 113 Teilnehmer waren zu dem Event gekommen.
Michel Prohm
, Roland Höck, Felix Luckner und Thomas Fischer konnten auf den Plätzen 10, 11, 12 und 14 einlaufen. In den Mannschaftswertungen siegten unsere Damen mit Carmen Wagner, Gisela Prechtl, Kerstin Scheppach und Sarah-Marie Hölzel. Die Herrenteams belegten die Plätze 2, 5 und 7. Hervorzuheben sind die Leistungen der Nachwuchsläufer Thomas Fischer und Felix Luckner, die sich mit 17:35min bzw. 17:27min im Gesamtfeld weit vorne platziert hatten. Bilder siehe unten! 

 

In den Altersklassen siegten unsere Läufer 7 Mal und belegten gute Plätze:


MU16: Thomas Fischer 2. WU18: Sarah-Marie Hölzel 1. MU18 Felix Luckner 1, Nathan Herr 4. M20: Michel Prohm 2, Sebastian Haid 5, Magnus Prohm 6, Marius Prechtl 7. W40: Carmen Wagner 1. M40: Karl Popp 4. W45: Gisela Prechtl 1. M45: Roland Höck 1, Bernhard Schaller 5, Thomas Prechtl 6. W50: Kerstin Scheppach 1. M60: Karl Sendlinger 1. Ergebnisse>> 

 

Silvesterlauf Gersthofen 9,7km:

 

Harald Gerbing wurde überraschend zehnter nach 33:34min und siegte damit in der Klasse M40. Franz Herzgsell  lief auf Gesamtrang 48 von 881 Startern ein!!  Mit 37:02min gewann der 63ig jährige souverän die Klasse M60. Es liefen noch mit: Walter Vogg (38:22min), Harald Graich (40:21min), Patrick Spengler (44:51min) und Janine Köhler (Frauen Rang 9, Gesamtrang 29 von 294 Frauen, 46:03min).   Ergebnisse>>

7200 x lgrz.de im Jahr 2013

2013 wurde unsere Homepage 7188 Mal aufgerufen. Die häufigsten Zugriffe erfolgten über TGVA (690x) und die Page des TSV Zusmarshausen (620x). Die beliebteste Seite ist die mit dem Dinkelscherbener Crosslauf (2366x angeklickt), gefolgt von der Trainerseite („Unsere LG“, 1281x) und der Seite mit den Trainingszeiten („Leichtathletik“, 1074x). Der „Steinekircher Burglauf“ wurde 720 Mal angesehen. Erfreulich ist die Nutzung der Rückblick-Seiten: diese wurden über 3000 Mal aufgerufen. Für unsere Geschäftsordnung, Gründungsvereinbarung und Chronik interessierten sich immerhin 87 Personen. Die Walker schauen auch rein: 311 Mal wurde auf die Nordic-Seite zugegriffen. Der Landkreislauf war für 409 Nutzer interessant. Die seltsamsten Google-Suchwörter, die auf unsere Homepage verwiesen, waren „stars als 12 jährige“ und „schülerin 17“. Die Google-Eingabe „lgrz“ führte 920 auf unsere Seite. Liebe Nutzer, vielen Dank für Euer reges Interesse an unserem Internetaufritt. M. Sandner


Ergebnisse ab Sonntag, Berichte ab Montag

Termine

Schlagzeilen

09. März: Franz Herzgsell gewinnt Silber bei den Deutschen Cross

 

09. März:  LGRZ-Jugend sahnt ab bei den KM-Cross in Wemding:

10 Titel

 

3. März: Rolf Kropka holt DM-Gold über 60m Hürden

 

24. Februar: Gold

für Franz Herzgsell bei den Bayerischen Cross

 

17. Februar: Tekle & Co. gewinnen bei Schwäbischen Cross

 

LGRZ Rückblick

1980 - 2015

35 Jahre LGRZ

Unsere Sponsoren:

Besucher 2018

Kontakt: info@lgrz.de
Kontakt: info@lgrz.de